Niederlande - Nijmegen

In den Niederlanden besteht eine ERASMUS-Partnerschaft mit der Fachhochschule von Arnheim in Nijmegen (HAN). Für Bachelorstudierende des Herder-Instituts sind hier in jedem Semester zwei Plätze reserviert.

 1. Allgemeine Informationen

Name: Hogeschool van Arnhem en Nijmegen
ERASMUS-Code: NL ARNHEM 27
Semesterzeiten:  
Ende August - Anfang Februar
Anfang Februar - Anfang Juli
Akademischer Kalender
Kontingent: 2 Plätze à 6 Monate
Studienabschnitt: B.A.
Sprachkenntnisse: Deutsch B1+, Englisch oder Niederländisch B2

2. Informationen zu Stadt und Universität

Foto: M.M.Minderhoud
  • Foto: M.M.Minderhoud
Im Osten der Niederlande liegt in der Nähe zur deutschen Grenze die Hansestadt Nijmegen mit ihren 160.000 Einwohnern. Etwa 30.000 von ihnen sind auf dem Stadtcampus der Hochschule von Arnhem und Nijmegen immatrikuliert. Die Studierenden können hier aus über 65 Bachelor- und 21 Masterstudiengängen in den Sprachen Englisch, Deutsch (z.B. das Lehramtsstudium Deutsch als Fremdsprache) und Niederländisch wählen. Besonders erwähnenswert ist das von der Architektur der letzten zwei Jahrtausende geprägte Stadtbild. Ganz im Sinne der ökologischen Fortbewegung können Interessierte das nationale Fahrradmuseum Velorama mit dem Fahrrad aufsuchen und eine reichhaltige, durch das studentische Leben geprägte, Ausgehkultur entdecken.


3. Hilfreiche Links


4. Ansprechpersonen der Gasthochschule

Bitte wenden Sie sich bei Interesse an diesem ERASMUS+-Partner des Herder-Instituts zunächst an die ERASMUS+-Koordinatorin des Herder-Instituts!

 

zurück