Verleihung des Konrad Duden-Preises an Christian Fandrych

Bei einer Festveranstaltung im Rittersaal des Mannheimer Schlosses wurde am 14. März 2018 der diesjährige Konrad-Duden-Preis an unseren Kollegen Christian Fandrych verliehen. Der alle drei Jahre von der Stadt Mannheim und dem früher in Mannheim angesiedelten Bibliographischen Institut vergebene Preis würdigt besondere Verdienste auf dem Gebiet der Sprachwissenschaft.

Der Mannheimer Oberbürgermeister Dr. Peter Kurz sagte in seiner Festansprache, der Konrad-Duden-Preis sei bewusst kein Förderpreis für Nachwuchswissenschaftlerinnen und Nachwuchswissenschaftler, sondern der renommierteste Fachpreis in der germanistischen Linguistik, mit dem traditionell die Gesamtleistung eines Wissenschaftlers oder einer Wissenschaftlerin gewürdigt werde. In der Begründung des Preisgerichts heißt es: „Der Sprachwissenschaftler Christian Fandrych zeichnet sich vor allem durch sein tiefgehendes Interesse in den Bereichen Kontrastive Linguistik und Sprachdidaktik aus. Schon in den Anfängen seiner wissenschaftlichen Karriere hat er dem Unterricht in Deutsch als Fremdsprache (DaF) besondere Bedeutung beigemessen und sich intensiv mit möglichen Optimierungen und Innovationen in dieser Disziplin beschäftigt, wie zum Beispiel mit Fernstudiengängen für DaF-Lehrende im Ausland." Darüber hinaus wurden während der Veranstaltung in Mannheim auch die Verdienste von Christian Fandrych um die Internationalisierung von Studiengängen und um die Erforschung des Deutschen als Wissenschaftssprache hervorgehoben.

Die Laudatio hielt die Preisträgerin von 2015, Frau Prof. Dr. Damaris Nübling von der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, die insbesondere die große Kunst von Christian Fandrych betonte, seine verschiedenen wissenschaftlichen Schwerpunkte nicht nur miteinander zu verbinden, sondern füreinander fruchtbar zu machen.

Christian Fandrych selbst hielt im Rahmen der Festveranstaltung einen Vortrag zum Thema „Deutsch an der Hochschule".

Das Herder-Institut gratuliert aus Anlass der Preisverleihung seinem langjährigen Mitarbeiter und Vorstandsmitglied Christian Fandrych für diese bedeutende und verdiente Würdigung seiner Arbeit sehr herzlich.

Claus Altmayer
(Geschäftsführender Direktor)

Eine ausführlichere Dokumentation der Preisverleihung findet man auf der Seite der Stadt Mannheim: https://www.mannheim.de/de/nachrichten/konrad-duden-preis-2018-verliehen

Einen kurzen Filmbericht über die Veranstaltung sendete das lokale Rhein-Neckar-Fernsehen: https://www.rnf.de/mediathek/tag/duden-preis/video/duden-preis-fuer-christian-fandrych/

https://www.rnf.de/mediathek/tag/duden-preis/video/duden-preis-fuer-christian-fandrych/ Der Bayrische Rundfunk sendete aus Anlass der Preisverleihung ein ca. zehnminütiges Interview mit Christian Fandrych: https://www.br.de/radio/bayern2/sendungen/sozusagen/sozusagen-christian-fandrych-100.html

 

zurück