Workshop zur Curriculumplanung mit Gästen der Nationaluniversität Hanoi 2015

Im Rahmen der Germanistischen Institutspartnerschaft zwischen dem Herder-Institut und der University of Languages and International Studies der Vietnam National University, Hanoi, fand am 9. und 10. Juli 2015 ein Workshop an der Universität Leipzig statt, der die Curriculumplanung für die Studiengänge Germanistik und DaF an der Nationaluniversität Hanoi in den Fokus rückte.


Die eröffnenden Vorträge des Workshops "Curriculumplanung für die Studiengänge Germanistik und DaF an der Nationaluniversität Hanoi", zu denen Interessierte herzlich eingeladen waren, fanden im Neuen Senatssaal des Rektorats der Universität Leipzig statt. Dr. Le Tuyet Nga und Dr. Le Hoai An stellten die Implementierung und die Evaluation von Lehrplänen vor, die bereits auf der Grundlage des Workshops zur Curriculumentwicklung 2014 erarbeitet worden waren. Eine Gruppe von Studierenden des Herder-Instituts aus der Masterveranstaltung zur curricularen Planung referierte außerdem über ihre erarbeiteten Vorschläge für das Fach "Handlungsorientierter Fremdsprachenunterricht", das bald im Rahmen der LehrerInnenausbildung an der GIP-Partnerhochschule in Hanoi unterrichtet werden soll.

Anschließend wurden in verschiedenen Arbeitsgruppen Lehrpläne für linguistische, didaktische und kulturwissenschaftliche BA- und MA-Studienfächer weiterentwickelt bzw. neu entwickelt, wobei es auch um einen studienfachübergreifenden Austausch über Studienanforderungen und Schlüsselkompetenzen ging. Auf der Grundlage der Planungs- und Lehrerfahrungen von DozentInnen beider Partnerinstitutionen, aber auch in Vernetzung mit verschiedenen anderen bestehenden Institutspartnerschaften und Projekten des Herder-Instituts setzten sich die Teilnehmenden in den Arbeitsgruppen mit den erwünschten fachlichen Kompetenzen, der inhaltlichen und methodischen Gestaltung und den Textgrundlagen für die einzelnen Studienfächer auseinander.
Geplant wurde auch schon im Hinblick auf ein gemeinsames Doppelabschluss-Masterstudienprogramm DaF/ Germanistik, das im Rahmen der Germanistischen Institutspartnerschaft in den kommenden Jahren ausgestaltet werden soll.

Für die Erarbeitung von Lehrplänen für die BA-Germanistik-Schwerpunktfächer Wirtschaft und Translation haben die KollegInnen der vietnamesischen Partneruniversität inzwischen verschiedene, auch institutsübergreifende Kontakte an der Universität Leipzig geknüpft, so z.B. zum Institut für Wirtschaftspädagogik und zum Institut für Angewandte Linguistik und Translatologie.

GIP-Projektkoordination Universität Leipzig: Prof. Dr. Christian Fandrych
GIP-Projektkoordination Nationaluniversität Hanoi: Dr. Le Tuyet Nga
GIP-Projektassistenz: Katharina Herzig

 

 

zurück