Bulgarien - Sofia

In Bulgarien besteht eine ERASMUS-Partnerschaft mit der St.-Kliment-Ochridski-Universität. Für Bachelorstudierende des Herder-Instituts sind hier in jedem Semester drei Plätze reserviert.

 1. Allgemeine Informationen


Name:

Софийски университет "Св. Климент Охридски"
(Sofia University St. Kliment Ohridski)

ERASMUS+-Code: BG SOFIA06
Semesterzeiten:  
Anfang Oktober - Mitte Januar 
Mitte Februar - Anfang Juni
Akademischer Kalender
Kontingent: 3 Plätze à 6 Monate
Studieabschnitt: B.A.
Sprachkenntnisse: Bulgarisch oder Englisch B1

2. Informationen zu Stadt und Universität

Foto: Pressestelle der Universität Sofia
  • Foto: Pressestelle der Universität Sofia
Mit derzeit rund 25.000 Studierenden ist die St.-Kliment-Ohridski-Universität Sofia die größte Universität der Hauptstadt Bulgariens. Benannt ist sie nach dem Heiligen Kliment von Ohrid. Die Hochschule zählt über 15 Fakultäten aller Fachrichtungen, was zu einem ausdifferenzierten Studienangebot beiträgt. Durch das angegliederte ZEDES-Institut (Zentrum für Deutschland- und Europastudien in Südosteuropa als Partnerschaft mit dem DAAD und der TU Dresden) bietet sich den Studierenden ein umfangreicher Blick in die germanistischen Studien in Südosteuropa. Doch auch fernab des universitären Betriebs hält die Millionenstadt Sofia ein reiches kulturelles Leben bereit: Inmitten des Sofiagebirges finden sich historische Stätten aus Besatzungszeiten der Römer, Thraker und Makedonier, das bulgarische Nationaltheater sowie eine Vielzahl an Museen.


3. Hilfreiche Links


4. Ansprechpersonen der Gasthochschule

Bitte wenden Sie sich bei Interesse an diesem ERASMUS+-Partner des Herder-Instituts zunächst an die ERASMUS+-Koordinatorin des Herder-Instituts!

 

zurück