Belgien - Brüssel

In Belgien besteht eine ERASMUS-Partnerschaft mit der Universität Saint-Louis. Für Bachelorstudierende des Herder-Instituts sind hier in jedem Semester 2 Plätze reserviert.

1. Allgemeine Infomationen

Name: Université Saint-Louis
ERASMUS-Code: B BRUXEL02
Semesterzeiten:
Mitte September - Mitte Dezember (Klausuren im Januar)
Anfang Februar - Ende Mai (Klausuren im Juni)
Akademischer Kalender

Kontigent:

2 Plätze à 10 Monate

Studienabschnitt: B.A.
Sprachkenntnisse: Französisch und/oder Englisch B1

2. Informationen zu Stadt und Universität

Foto: Juliane Keil
  • Foto: Juliane Keil
Brüssel ist nicht nur die Residenzstadt des Königreichs Belgien, sondern mit den Vertretungen von NATO, der Westeuropäischen Union sowie der EU auch europäische Hauptstadt. Mindestens drei Sprachen werden hier ständig gesprochen: Französisch, Flämisch und Deutsch. Auch aufgrund dieser besonderen Mulitikulturalität ist ein Erasmus+-Aufenthalt äußerst empfehlenswert. Brüssel bietet vielerlei kulturelle Höhepunkte, und dabei auch Besonderheiten wie das Atomium oder das Comicmuseum.Die Université Saint-Louis befindet sich mitten im kulturellen Zentrum der Stadt. Theater, Kinos, Museen, Bibliotheken, eine Schwimmhalle - das alles liegt in unmittelbarer Umgebung. Mit ihren Fakultäten der Human- und Geisteswissenschaften sowie dem Institut d'études européennes gehört die Universität zu den besten des Landes. 2.800 Studenten aus 60 Nationen studieren hier. Und wer im Französischen noch nicht so sicher ist, nimmt am 5-tägigen FLE-Intensivkurs zu Beginn eines jeden akademischen Jahres teil. 


3. Hilfreiche Links


4. Ansprechpersonen der Gasthochschule

 

Bitte wenden Sie sich bei Interesse an diesem ERASMUS+-Partner des Herder-Instituts zunächst an die ERASMUS+-Koordinatorin des Herder-Instituts!

 

zurück